Der Kontakt zu Hunden prägt mein Leben seit meiner Geburt 1979.

Ich wuchs mit zwei deutschen Schäferhunden in Oetwil am See auf und lernte den Umgang mit unseren Vierbeinern schon sehr früh zu schätzen.

Erste eigene Hundeerfahrungen sammelte ich bei der Therapiehundeausbildung beim SC mit der Hündin meiner Mutter. Mit ihr leistete ich regelmässige Einsätze im Kindergarten.

Meine erste eigene Hündin zog mich bald in den Bann des Hundesports.

Heute lebe ich mit meinem Mann, unseren beiden Kindern und drei deutschen Schäferhunden in Egg ZH. "Kiwi" führe ich im Hundesport und mit "Zora" und "Zico" arbeitet mein Mann dienstlich.

 

Besuchte Kurse und Weiterbildungen

2019         - SC-Vereinsübungsleiterkurs

               - Lerntheorie- und verhalten (Andrea Campa, Verhaltensbiologin)

2018         - Weiterbildung zur NHB (Nationales Hundehalter Brevet) Fachperson

2017         - NePoPo Seminar bei Werner Haag (Hundeausbildung über den Negativ-Positiv-Positiv Weg)

2015           - Ausbildung zur Sachkundenachweis- Expertin (BLV- Bewilligung Nr. 08/0015)

                  - Berechtigt "Junghunde- und Erziehungskurse" im Kanton ZH durchzuführen

                - Verhalten des Hundes

                - Anatomie und Wesen des Hundes

                - Gesundheit des Hundes

                - Das Tier im Recht /  Tierschutz

                - Der Hund im Alltag

seit 2005     - Wöchentliches Training bei Ueli Kappeler in der Sparte IGP (Fährte/Unterordnung

                  /Schutzdienst)

                  (Instruktor Schutzdiensthelfer- Ausbildung TKGS, WM-Teilnehmer, Schweizermeister)

                  www.hundeausbildung-kappeler.ch

                - Regelmässige Teilnahme an diversen Tages-, Wochenend- und Wochenkursen

                - Training im Verein des SC OG Zürichsee

2003          - Ausbildung zum SC- Therapiehundeteam mit der deutschen Schäferhündin "Omega vom

                  Mosibach" meiner Mutter. Regelmässige Einsätze im Kindergarten.